Begleiten und da sein

Sterbende unterstützen

Ambulantes Hospiz

Steinerner Engel mit Rose

Der ambulante Hospizdienst der Caritas ergänzt kostenfrei die Leistungen sozialer Einrichtungen sowie von Pflegediensten und Ärzten und kooperiert mit dem Diakonischen Werk Greifswald. Unser Dienst entlastet pflegende Angehörige in häuslicher Umgebung durch den Einsatz geschulter Hospizhelferinnen und -helfer.

Wir begleiten und helfen schwer kranken und sterbenden Menschen mit ihren körperlichen, psychischen, sozialen und spirituellen Bedürfnissen. Soweit es möglich ist, erfüllen wir die Wünsche der Sterbenden und setzen uns dafür ein, dass sie ihren letzten Weg mit größtmöglicher Lebensqualität und Würde gehen können, unabhängig von Herkunft, Religion, sozialer Stellung und Nationalität. Angehörige und Freunde begleiten wir beim Abschiednehmen und in der Trauer, so dass sie nicht allein sind.

Die geschulten ehrenamtlichen Hospizhelferinnen und -helfer kommen zu Ihnen und begleiten Sie in dieser Zeit - zum Beispiel mit praktischen Lösungen für Ihre Fragen, bei der Regelung wichtiger Angelegenheiten und mit Gesprächen über alles, was Sie bewegt.

Der Tod eines nahestehenden Menschen reißt eine große Lücke in das Leben der Hinterbliebenen. In unseren Gesprächsrunden und im Trauercafé schaffen wir Raum für die Begegnung und den Erfahrungsaustausch mit anderen Trauernden, damit Sie sich entlastet und begleitet fühlen.

Rufen Sie uns an, wenn Sie betroffen sind oder Hilfe vermittelt haben möchten, wir helfen Ihnen gern!

Download

Flyer

Ambulantes Hospiz Vorpommern: Begleitung für schwer kranke, sterbende und trauernde Menschen